Donnerstag, 28. Juni 2012

Post aus meiner Küche

Nie im Leben hätte ich mir träumen lassen, dass ich je einmal einer mir unbekannten Person selbst gemachte Köstlichkeiten aus der heimischen Küche schicken werde...
Aber was wäre das Leben ohne Überraschungen? :-)
- Die "Post aus meiner Küche" ging mit dem Thema "Very berry" in die zweite Runde - und ich habe mich spontan für eine Teilnahme entschieden.

Deswegen habe ich mir bereits seit Wochen den Kopf darüber zerbrochen, was man gut in einem Paket verschicken kann. Es wurden also Koch- und Backbücher gewälzt, Internetseiten nach Rezepten durchforstet und fast schon schlaflose Nächte verbracht. Denn, selbst wenn man sich endlich für ein Rezept entschieden hat, stellt sich einem anschließend die nächste Frage: Wie verpackt man am besten? - Die Kriterien: a) schön, b) praktisch und c) stabil. Herrje... *grübel*

Entschieden habe ich mich letztendlich für "Aller guten Dinge sind drei":




Müslikekse mit Cranberries, Strawberry Kisses und Himbeergsälz. Drei kleine, feine Leckereien aus meiner Küche, die den Weg in den hohen Norden angetreten haben. Ich hoffe, dass meine Post heil bei meiner Tauschpartnerin, dem Frollein Leni, angekommen ist und schmeckt?!




Das Rezept für die Müslikekse mit Cranberries geht ratz-fatz:
125g Butter mit 100g Zucker und 1/2 Pck. Vanillezucker schaumig rühren. Dann 2 Eier dazu geben und alles lange schlagen. 2 EL Mehl und 1/2 TL Backpulver sieben und dazu geben. Anschließend noch 250g Haferflocken, 2 EL Cranberries, 2 EL Sonnenblumenkerne und 4 EL Milch darunter mischen.
Entweder mit einem Löffel kleine Häufchen auf ein Backblech setzen, oder mit nassen Händen kleine Kugeln formen.
Die Kekse im vorgeheizten Backofen ca. 15 - 20 Minuten bei 170°C backen.




Meine Strawberry Kisses sind nach diesem Macarons-Rezept entstanden, mit einer fruchtigen Füllung aus Erdbeermarmelade, Butter und Puderzucker.




Eine wahrlich süße Idee! - Ein großes Dankeschön an die drei Frauen von der Post, Clara, Jeanny und Rike. ♥

Kommentare:

  1. Mjamjam. Das schmeckt ihr sicher! ;) Ich jedenfalls hätte mich riesig darüber gefreut. :D

    Liebe Grüße zu dir,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Carmen,
    auch hier nochmal einen herzlichen Dank für diese köstlichen Grüße aus Deiner Küche. Wie ich Dir ja schon schrieb, schmeckt alles fantastisch. Meine Freundinnen waren gestern so begeistert von der Aktion und Deinen Leckereien, dass die Kekse und die Strawberry Kisses ruck-zuck aufgegessen waren. Dein Himbeergsälz genieße ich gerade wieder auf einem frisch gebackenen Scone beim schreiben dieser Zeilen.
    Ganz besonders liebe Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...